Grit Scholz

 

… 1965 als Leipzigerin geboren, lebt sie heute in der Elsteraue, nachdem sie viele Jahre in West- und Ostdeutschland „unterwegs“ war.

 

Von 2002 bis 2007 baute sie im Fläming bei Belzig das LebensGut-Lübnitz mit auf; denn Erforschung des Menschseins und die Hinwendung zu neuem Bewusstsein sind ihre Motivationen. Das Zusammenleben mit 30 Menschen im LebensGut Lübnitz bildete auch die Grundlage für Ihr Buchprojekt Das Tor ins Leben, dessen Auftraggeberin sie selbst war. Gründung des LebensGut-Verlages im Juli 2007, Herausgabe der ersten 3 Bücher im Dezember 2007.

 

Sie ist Mutter von zwei Töchtern, arbeitet als freiberufliche Grafik-Designerin für eigene Kunden und organisiert den Vertrieb und den Versand der Bücher, macht Vortragsreisen und Ausstellungen, Workshops, Lesungen und arbeitet an fremden und eigenen Manuskripten.

 

Als Prozessbegleiterin für einzelne Menschen, Paare, Familien, Teams und Gemeinschaften gibt sie ihre Erfahrungen weiter und unterstützt darin, unbrauchbare und hinderliche Muster zu erkennen und hinter sich zu lassen, um neue wahrhaftige und lebendige Wege zu gehen.