Der erste Augenblick des Lebens

Der Einfluss der Geburt auf die Heilung von Mensch und Erde

Willi Maurer betrachtet den ersten Augenblick des Lebens in einem größeren Zusammenhang, der nicht nur das Leben des einzelnen Menschen betrifft, sondern – in dem sich selbst Gesellschaftsformen und Kulturen widerspiegeln.

 

Dieses Buch ist nicht nur spannend und wichtig für werdende Eltern, therapeutisch arbeitende Menschen, Hebammen, Ärzte, Kinderschwestern, sondern auch für alle Menschen, die sich selbst und ihre Mitmenschen besser verstehen wollen und nach Möglichkeiten suchen, aus unbewussten Mustern und Glaubenssätzen auszusteigen und wirklich die zu werden, die sie gern sein wollen.

 

Die erste Liebesbeziehung jedes Menschen ist diejenige zu seiner Mutter. Wurde sie im prägenden Moment nach der Geburt und der folgenden Säuglings- und Kleinkinderzeit ge- oder zerstört, sind wir im Erwachsenenleben mit den sich daraus ergebenden Folgen, zum Beispiel unserer Abgespaltenheit und Destruktivität, konfrontiert. Damit menschlich umgehen zu lernen, bedingt eine Bewusstseinsarbeit, die zur liebevollen Annahme des verletzten inneren Kindes führt. Die Illusion des Getrenntseins ist einer der negativsten Mythen unserer Zeit. Deren Überwindung durch das Wiedererkennen unseres Miteinanderverbundenseins ist der Schlüssel, um die Ethik und Solidarität wiederzuerlangen, die wir in der modernen Welt aufgrund von Macht- und Besitzrausch verloren haben. Willi Maurer zeigt in diesem Buch, wie dieser notwendige Aspekt von Humanität in jeder Lebensphase zurückgewonnen werden kann. Das Buch gehört in die Hände jeder werdenden Mutter und ist eine wertvolle Unterstützung für alle, die mit Kindern zu tun haben.

Der erste Augenblick des Lebens

Der Einfluss der Geburt auf die Heilung von Mensch und Erde

von Willi Maurer

 

erschienen 2009 im Drachenverlag

Broschur mit Klappen

344 Seiten

ISBN: 978-3-927369-43-6

29,80 Euro

 

Zum Shop und dieses Buch kaufen.