Buchbeschreibung „Das Tor ins Leben"

von Grit Scholz 

Ich möchte mit diesem Buch eine natürliche, selbstverständliche Sichtweise auf die sonst den Blicken verborgenen weiblichen Genitalien, im Sanskrit „Yoni" genannt, ermöglichen. Das geschieht hier mit Hilfe von Fotografien, Fotomontagen sowie kreativer, künstlerischer Einbeziehung von Naturbildern und Malerei.
Es soll die Schönheit, Vielfältigkeit und Einzigartigkeit der Yoni gezeigt werden,

ohne pornografischen oder medizinischen Ansatz.
Wir können uns dabei erinnern, dass wir fast alle aus dem Inneren unserer Mutter durch dieses  - Tor ins Leben - gekommen sind.
Die Großartigkeit der Schöpfung und die Achtung vor dem Wunder LEBEN sind der Hintergrund dieses Buches, welches konkret als aufklärendes Anschauungsmaterial dienen möchte. 

Männer laden wir ein, mit einem respektvollen und offenen Blick genau hinzusehen und durch die Art der Darstellung die Möglichkeit zu nutzen, wertfrei und neugierig betrachten zu können. Hier liegt die Chance, den Blick „zweckfrei" und ruhig zu richten. Dadurch kann der Raum entstehen, diesen sagenumwobenen, versteckten Teil des weiblichen Körpers, die Vagina, mit anderen Augen anzuschauen und so dem gesellschaftlichen Hang zur Heimlichkeit, Unwissenheit, Perversität und Verdummung zu entrinnen.
  
Auch Kinder und Jugendliche sollen die Möglichkeit haben, durch diese Bilder, sehen und verstehen zu können. Es geht darum, nicht in die gleiche „alte Schlacht" des „Geschlechterkampfes", wie so viele Generationen vorher,  geschickt zu werden.  So dass sich Scham, sprach- und blicklose Heimlichkeit, verbunden mit Rechtfertigungsdruck und Schuldempfindung, bei einsamen Versuchen der Selbsterforschung, die durch Unwissenheit und Tabus genährt werden, auflösen können.

Das Buch ist in zwei verschiedenen Ausführungen erschienen.
Der große Bildband 25 x 25 cm, ca. 252 Seiten, Hardcover mit Goldprägung und der kleine Minibildband 12,5 x 12,5 cm, 152 Seiten, Softcover mit Goldprägung. Das Kleine Buch, beinhaltet nur eine Auswahl der Bilder des großen Buches. 
Geplant ist, das Buch nicht nur in Deutschland zu verkaufen, sondern auch darüber hinaus, weshalb der Prolog 8-sprachig angelegt wurde. Mir ist wichtig, dass alle Menschen den Prolog zum Buch lesen können, bevor sie sich dem weiteren Inhalt des Buches widmen.

Der LebensGut-Verlag besitzt die alleinigen Nutzungsrechte der Fotografien.
Es ist nicht erlaubt Fotos zu vervielfältigen, oder in anderen Zusammenhängen zu verwenden.

Eine Fotoausstellung sowie ein Vortrag mit Diashow kann bei Interesse gebucht werden. Für die Frauen, die Lust auf eine Yoni-Foto-Session haben, besteht die Möglichkeit mit mir zusammen zu arbeiten (ab 4 Frauen).
Bei Interesse bitte per e-mail Kontakt aufnehmen.

Zum Shop und dieses Buch kaufen.

Einblicke finden Sie hier - das Buch anschauen.